Cosmelan



Pigmentflecken

 

Pigmentflecken entstehen zumeist an den Stellen, die der Sonne besonders ausgesetzt sind: Stirn, Wangen, Oberlippe, Schultern, Dekolleté und Hände. Die Wissenschaft tappt in diesem Bereich immer noch weitgehend im Dunkeln, bekennt Dr. Paolo Giacomoni, Forscher bei Clinique. Man weiß nur sicher, dass sich an betroffenen Stellen ein Melaninüberschuss bildet, der für die dunklen Flecken verantwortlich ist.

Cosmelan von mesoestetic ist eine hochwirksame, sichere Methode die Pigmentflecken loszuwerden. Die Zusammensetzung ist so aufgebaut, dass Substanzen, wie z.B. Kojisäure in sicheren Konzentrationen darin enthalten sind, die aber nicht allein wirksam sind. Vielmehr ist die Synergie der verschiedenen Wirkstoffe in der Kombination das Geheimnis der einzigartigen Wirkung von Cosmelan. Die Rezeptur ist so aufgebaut, das keiner der Wirkstoffe in zu starker Konzentration enthalten ist.

Cosmelan beeinflusst die Thyrosinase, das heißt, der enzymatische Prozess der Melaninproduktion wird gehemmt, (nicht unterbunden). Durch die Hemmung von Oxidationsenzymen wird die Depigmentierung verstärkt.

Der Prozess der Hautabschilferung transportiert die in der Tiefe vorhandenen Flecken an die Oberfläche. Dort werden sie mit dem natürlichen Prozess der Hauterneuerung abgestossen.